Sonntag, 24. April 2016

Maschenmarkierer selber machen :-)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ganz einfach
Maschenmarkierer selber machen könnt
& dabei ganz nach euren Vorlieben
wunderschöne  & individuelle kleine Strickhelfer
erstellt :-)




Das braucht ihr:

Quetschperlen
Zierperlen, Anhänger (groß/klein)
Edelstahldraht (nylonummantelter Schmuckdraht)
Drahtzange / Spitzzange
Pinzette
Stricknadeln (z.b. NS 6)

& einen Kaffee *grins*

Natürlich könnt ihr noch mehr nehmen,
da sind euren Wünschen keine Grenzen gesetzt !





Als erstes kneift ihr ca. 10 cm Draht ab & passt
es der Stricknadel an :


Nun nehmt ihr eine Quetschperle & zieht sie über
den Draht, wobei beide Enden des Drahts in die
Quetschperle eingeführt werden, so entsteht eine
Schlaufe. Mit der Pinzette oder einer Spitzzange
die Perle zusammendrücken:


Jetzt könnt ihr eure Zierperlen einfädeln &
zwischendurch eine Quetschperle dazu verwenden,
um Festigkeit zuerreichen.
Die kurze Seite des Drahts noch in zwei oder drei
Perlen miteinführen, dann den Rest abkneifen.

Wenn eure MM die gewünschte Länge erreicht hat,
setzt ihr noch eine letzte Quetschperle am Ende &
fixiert das Ganze.

Den überstehenden Draht am Besten noch einmal
zurückführen in ein paar Perlen, dann abschneiden.
So vermeidet ihr, dass der Draht an der Wolle zieht.







F e r t i g !!!



Das geht ganz schnell & macht Spaß :-))))

Viel Spaß & Freunde mit euren eigenen MMs

Eure
Agi :-)




Kommentare:

  1. Hallo Agi,
    Das ist aber eine tolle Idee. Wollte auch schon öfters Maschenmarkierer herstellen. Habe nur die einfachen in grün und lila. Liebe Grüße Rini

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rini, danke das freut mich 😊
    Versuch es doch, es ist wirklich ganz einfach und wenn du Fragen hast, kannst mir gern schreiben !

    GLG
    Agi 😊

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich sie verwenden werde. Das sind welche, die sich nicht öffnen lassen oder?

    AntwortenLöschen
  4. Das ist richtig, die sind fest 😊
    Welche zum öffnen hab ich von addi & KnitPro, aber meistens brauche ich nur feste 😉

    AntwortenLöschen
  5. Ok, danke. Ja...ich brauch beim Häkeln die zum öffnen. Ich überleg mir das. Sind auf jeden Fall sehr schön und was besonderes. =)

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank & übrigens du hast einen tollen Blog 😁👍🏼

    AntwortenLöschen